PDF Herunterladen

Christian Berger

berufliche laufbahn

Feb 2018dato

Studium Master of Advanced Studies

ZfU Thalwil - Zentrum für Unternehmensführung AG

Berufsbegleitendes Studium in Wirtschaftsinformatik & digitale Transformation

Studienzeiten frei wählbar, keinen Einfluss auf reguläre Businesszeiten

Abschluss voraussichtlich 2020

Sep 2017Dez 2017

Abteilungsleiter ICT Client Infrastructure "ad interim"

Universitätsspital Zürich, Kurzprojekt 3 Monate

Fachliche & personelle Leitung und aktive Mitarbeit der Divisionen Hardware LifeCycle, Applikations- und Customer Support mit 21 MA

Planung und Beratung der IT-Strategie des Bereiches IT-Infrastructure, Teilaufbau und Konzeption eines neuen IT-Servicekataloges

Sicherstellen von wirtschaftlichen Leistungserbringungen und deren bedarfsgerechten Lösungen; Planen, Steuern und Koordinieren der Prozesse

Integration neuer (Cloud)Services und Prozesse, Sicherstellung der IT-Infrastruktur und IT Architektur von & mit Outsourcing-Providern

Sep 2016Aug 2017

Service Manager IT

PostFinance AG, Bern (befristetes Festanstellung)

Fachliche Leitung und Mitarbeit der Eskalationsstelle "SuperVision"

Flexible Führung der verschiedenen Divisionen bei Eskalationen; L2 Support, Database- Teams und Application an diversen Standorten

Bei Bedarf Einberufung von TaskForces und Koordinationsmeetings inclusive Leitung

Überwachung von festgelegten Massnahmen zwecks rascher Lösungsfindung

Erstellung von Prozessoptimierungen, WorkFlows, Schichtplänen und
Eskalationsprotokollen

Aug 2012Sep 2016

Freiberuflicher IT-Consultant 

Beratung, Support und Servicemanagement für die Bereiche Hard- und Software, Mobile Device Management, Outsourcing & Migrationen

Projektleitungen für den IT-Infrastrukturbereich „IaaS – Infrastructure as a Service“ zur Implementierung neuer ERP-Systeme, SAP und Virtualisierungen

Ab Dez 2014 Nachbetreuung der Sulser AG (Vertragspartner) für kleinere Projekte, nachfolgend aus dem Arbeitsvertrag der Estée Lauder AG

Projektbeispiel IT Service Manager / Leitung IT (30 Monate)

The Esteé Lauder Companies

Leitung  der 1st & 2nd Support Teams, Applications & Network, managen verschiedenster externer Dienstleister, Stakeholder und diverser Drittanbieter

Stetige Verbesserung incl. Administration der 3 lokalen Data Center (Redundanz, VMware, Server und Netzwerkkomponenten nach heterogenem Standard), fachliche Leitung des Teams IT Operations

Vertragsverhandlungen mit Outsourcing-Vertragspartnern, Stakeholdern und Service Providern, Schnittstellenfunktion Kunden/Informatik, Kontrolle der SLAs & KPIs, Kostenbudgetierung

Projektleitung IT 4.0, Migrationen, Virtual Desktops, Automatisierungen, SAP-Rollouts und Entwicklung neuer ERP-Systeme

Wöchentliche Leitung der IT Infrastructure Service Review Meetings zwecks Qualitätskontrolle und Optimierung

Mär 2008Aug 2012

IT Service Delivery Manager, Fachbereich Mobility & virtual Systems

Syngenta AG, Basel

Schnittstellenfunktion zwischen Support, Entwicklung und Kunden
Führung IS-globaler Projekte im Microsoft-Bereich (BYOD, Sharepoint, CMS, Videoconferencing, ERP, Security, Dynamics, VM, SQL, Office 365)

Leitung der globalen Teams VIP-Support (Level 3) und Virtual Managed Services unter Mithilfe und Bereitstellung diverser Eskalationsstufen

Entwicklung, Verbesserung und Durchsetzung der IT-Architektur (ITIL) in Zusammenarbeit mit der zentralen Führung, SLA & KPI Monitoring der Outsourcing-Stakeholder, stetige Qualitätsoptimierung

Auf- und Ausbau der Prozesse Incident, Problem-, Request Fulfillment sowie IMAC nach ITIL, dispatching & Priorisierung der Tickets

Sicherstellung  der lokalen IT-Infrastruktur (Firewalls, NetApp, Citrix VDI & VMWare) durch Leitung der lokalen Serviceprovider

Mitglied im globalen IT-Change Advisory Board

Jul 2007Mär 2008

Vorbereitung Umzug in die Schweiz incl. Sabbatical

Hannover --> Basel

Dez 2006Jul 2007

Befristet: 3rd Level Engineer

T&S Computech, Hannover

Support, Setup und Installation von UNIX- und Windows-Client/Server-Topologien (Shell Scripting) für Kunden aus Medizin und Verwaltung

Mai 2003Nov 2006

System Engineer

Medusa Software AG, Bad Salzdetfurth

Teamverantwortung für 20 Mitarbeiter, Planung und Organisation der IT-Infrastrukturen incl. Virtualisierungen von Kundennetzwerken im DEHOGA-Bereich von bis zu 200 Clients (Deutscher Hotel & Gaststättenverband)

Jan 2001Apr 2003

System- und Netzwerktechniker

L.I. Consulting, Hildesheim

Aufgabengebiete in Netzwerkplanung, Beratung und Durchführung von Client/Server-basierten Netzwerken im Windows-Umfeld, Support im Hard- und Softwarebereich, spezialisiert auf Kliniken und Ämter

aus -UND Weiterbildungen

Mai 2015

TOGAF 9 Combined Part 1 & 2

Digicomp
Jan 2014

Berufsbegleitende Lehrgänge für den Kaderbereich

The Esteé Lauder Companies

„Change-Management“ und „Erfolgreiches Führen“

2011

CCC – Customer Care Concept

PIDAS Foundation

PIDAS Foundation Training in Customer Service Care

sCHWERPUNKTE

Soft-Skills
Kundenorientiert: Bedürfnisse verstehen, Zufriedenheit erhöhen, Beziehungen aufbauen und pflegen


Lernbereit: Neue Wege gehen, testen, Fehler als Möglichkeiten sehen, Verantwortung zeigen


Vorantreibend: Proaktiv mitarbeiten, motivieren, gemeinsam die Ziele erreichen
Leidenschaftlich: Mit Herz & Verstand bei der Sache sein, überzeugt, helfend
IT Management


Leitung IT, Service Delivery, global Outsourcing, Service-Management, IaaS


Systeme
Windows 7 & 10, Logistiksysteme, Citrix, VMWare, CheckPoint, SCCM 2012, Office 365, Citrix, VDI, Business Applications, ERP, CRM, Microsoft, Exchange, Sharepoint, SQL


Projekt-Management
BYOD, SLA-Konzepte nach ITIL, Mobile Management, Rollouts, CMS, LCM,
AGILE-Methodik